Vision 2030 - Wo sehen wir uns als Verein in den nächsten fünf bis zehn Jahren?

*****UPDATE VOM 15.02.2021: Die erste Mitwirkungsphase ist vorbei. Vielen herzlichen Dank für die wertvollen eingegangenen Beiträge und Gedankenanstösse. Bald steht der Vorstands-Workshop an. Wir informieren wieder.******


Zeiten und Ansprüche ändern sich. Als Verein muss man sich deshalb regelmässig die Frage stellen, ob die eingeschlagene Richtung noch die Richtige ist. Biete man den Mitgliedern noch das, was sie sich wünschen? In welche Richtung soll sich der Verein punkto Sportangebot, Freizeitangebot, Mitgliederzahl, Organisation, Finanzen usw. entwickeln?

 

Daher stellen wir uns die Frage:

Wo sehen wir uns als Verein in den nächsten fünf bis zehn Jahren?

 

 

Mach mit!

Jede*r einzelne ist Herz und Seele des Vereins. Deshalb wollen mir gemeinsam mit euch eine Vision entwickeln. Wegen Covid-19 müssen wir aber auf ein grosses Treffen verzichten. Und ein Zoom- oder Skypemeeting mit 100 Leuten…eher nicht. Also haben wir uns als Alternative folgendes überlegt:

 

1.

Teile uns bis und mit 14. Januar 2021 mit, was dich punkto Verein und Vereinsleben umtreibt: deine Wünsche, Fragen, Themen, Ideen, konkrete Vorschläge usw. Wir sind um jede offene und ehrliche Meinung froh. Wenn du deinen Namen angibst, können wir deinen Beitrag besser einordnen. Wer will, darf aber auch anonym eine Rückmeldung verfassen.


E-Mail

 

info@scfrosch.ch

 

Betreff: Meine Vision

Brief/Post

 

SC Frosch Aegeri

Postfach 512

6314 Unterägeri

 

Whatsapp / SMS

 



2.

Alle Eingaben, die bis und mit 14. Januar 2021 eintreffen, werden gesammelt und gebündelt. Sie bilden die Basis für den nächsten Schritt.



3.

In einem Workshop erarbeitet der Vorstand Ende Januar aus euren Eingaben und vorstandseigenen Eingaben eine Vision für den Verein. Es gilt hier, eine ausgewogene Balance zwischen Machbarem und Wünschbarem zu finden. Eine Vision ist ein «allgemeiner, übergeordneter Weg». Im Verlauf von 2021 gilt es dann, die Vision gemeinsam zu konkretisieren



4.

Die durch eure Inhalte getragene Vision wird anschliessend präsentiert (wie genau, ist zur Zeit noch offen) und ihr werdet Gelegenheit haben, euch nochmal dazu zu äussern. Nach einem allfälligen Feinschliff geht es dann – wieder mit eurer Hilfe – in die konkrete Ausarbeitung der nächsten Schritte.



Wir freuen uns sehr über jeden eingegangenen Beitrag.

In der Zwischenzeit wünschen wir dir und deinen Liebsten für die kommenden besinnlichen Tage alles Gute, vollste Gesundheit und dann einen guten Rutsch ins ’21.

 

Herzlich, Euer Vorstand

 

Timo Koller (Präsident)

Gergely Fülöp (Sportchef)

Marc Iten (Nachwuchs)

Annie Flückiger (Finanzen)

Tim Riedmann (Sponsoring)

Sarah Hürlimann-Köster (Administration)